TuS Schuttern – TuS Helmlingen 2 24:24 (14:15)

Schuttern muss sich mit einem Unentschieden zufrieden geben

Der TuS Schuttern bleibt auch im fünften Heimspiel der Saison zu Hause
ungeschlagen, muss sich jedoch gegen eine stark aufspielenden
Südbadenligareserve aus Helmlingen mit einem Unentschieden begnügen.

Die Anfangsphase gehörte bis zum 4:1 (4. Min.) eindeutig den Hausherren.
Doch ab der 10. Spielminute beim Stande von 8:6 verlor die Mannenschaft
von Axel Schmidt den Spielfaden. Zuviele Einzelaktionen und eine
schlechte Wurfausbeute ermöglichte es den Gästen aus dem Hanauerland die
Spielkontrolle an sich zu reißen und ihrerseits in der 17. Minute mit
9:10 in Führung zu gehen. Ballverluste der Hausherren wurden postwendend
mit schnellen Tempogegenstößen bestraft und somit die Führung auf 13:15
(29. Minute) ausgebaut. Mit dem Halbzeitpfiff gelang Kai Schrempp der
Anschlußtreffer zum 14:15.

Die zweite Hälfte begann, wie die erste endete. Schuttern spielte
weiterhin fahrig, ließ etliche Chancen liegen und ermöglichte es dem
jungen Team von Coach Ludwig über 15:17 (35. Min.) auf 15:21 (42. Min.)
davon zu ziehen. Axel Schmidt sah sich bereits hier zu einer Auszeit
gezwungen. Und diese fruchtete denn auch. Über 17:21 (45. Min.) und
19:22 (51. Min.) kamen die Hausherren wieder in Schlagdistanz und
endlich wurde wieder Handball „gespielt“. Beim 21:22 (54. Min.) war der
Anschluß geschafft und als Johannes Silberer mit einem sehenswerten
Kempator die nochmalige 2-Tore Führung der Gäste konterte (22:23) tobte
die Offohalle. Dem bis dahin eher unauffälligen Florian Kopf gelang mit
einem Kraftakt der Gleichstand zu 23:23 und Kai Schrempp brachte den
Heim-TuS sogar erstmals wieder mit 24:23 in Führung. Acht Sekunden waren
noch zu spielen und Helmlingen brachte das Spielgerät nochmals nach
vorne. Mit dem Schlußpfiff entschieden die beiden Unparteiischen auf
Siebenmeter für die Gäste, den sie dann auch sicher zum verdienten
Unentschieden verwandeln konnten.

TuS Schuttern:

K. John, C. Krajnc; J. John 2, F. Kopf 3/2, K. Schrempp 5, C. Lederer 3,
M. Lischke, A. Nienstedt 3, N. Dittrich 3, J. Silberer 5, J. Welle, H.
de Weijer

TuS Helmlingen 2:

T. Fritz 2, J. Meyer 1, T. Bertsch, M. Meyer 3, J. Karch 2, T. Karch 2,
M. Zervas, S. Kreß, J. Lasch 7, L. Schmitt 6/4, S. Weber, R. Horn 1, S.
Huber

Spielfilm:

2:0, 4:1, 5:2, 7:5, 8:8, 10:11, 11:12, 12:14, 14:15 / 14:17, 15:18,
15:20, 17:21, 18:22, 22:23, 24:23, 24:24

Mit sportlichen Grüßen

B. Eble